Programmieren mit Papier, Schere, Leim und Scratch

Zielpublikum und Ziel

Der Workshop richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich, aber die Kinder sollten bereits mit einem Computer (Laptop) gearbeitet haben. 

Der Workshop soll die Kinder anregen, sich mit dem Lösen von Problemen mit Hilfe eines Computers auseinanderzusetzen. Im Mittelpunkt stehen das Erkennen des jeweiligen Problems, das schrittweise Lösen des Problems und das Dokumentieren und Reflektieren der Lösung. Die Nutzung des Computers zum Ausführen der formulierten Problemlösung ist dann nur der letzte Schritt.

Um das schrittweise Lösen und das Dokumentieren der Lösung zu fördern, erhalten die Kinder zu den Arbeitsblättern mit der Beschreibung des Problems die (benötigten) Elemente (Symbole) der Programmiersprache Scratch auf einem Selbstklebebogen. Die Kinder schneiden die Symbole aus und ordnen sie auf dem Arbeitsblatt so an wie die Problemlösung ihrer Ansicht nach aussehen müsste. Die Kinder arbeiten in der Regel in Zweiergruppen, so dass sie sich ihre Lösungsideen gegenseitig erläutern und diese miteinander diskutieren können.

Die sechs Probleme bauen aufeinander auf und deren Lösungen enthalten Sequenzen, Wiederholungen und bedingte Anweisungen. Die Nutzung von Scratch als Programmierumgebung erlaubt sogar die Thematisierung von ereignisgesteuerter und objektorientierter Programmierung, was aber den Rahmen dieses zweistündigen Workshops sprengen würde.

 

Die Unterlagen


Download
Einführung
Einführung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.3 KB
Download
Ausschneidebogen 1 (auf Selbstklebebogen ausdrucken!)
Ausschneidebogen1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.3 KB
Download
Ausschneidebogen 2 (auf Selbstklebebogen ausdrucken)
Ausschneidebogen2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB

Download
Problem 1 (mit Musterlösung)
Problem_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.6 KB
Download
Problem 3 (mit Musterlösung)
Problem_3_Musterlösung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.3 KB
Download
Problem 5 (mit Musterlösung)
Problem_5_Musterlösung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.7 KB
Download
Problem 2 (mit Musterlösung)
Problem_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.7 KB
Download
Problem 4 (mit Musterlösung)
Problem_4_Musterlösung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.4 KB
Download
Problem 6 (mit Musterlösung)
Die Lösung hängt stark von der Anfangsbedingung ab ("Richtung" des Balles beim Start)!
Problem_6_Musterlösung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.7 KB


Architektur von Informationssystemen

Digitales Publizieren und Multimediasysteme

Grundlagen Web

HTML5 & CSS3

Multimediasysteme

Informationsvisualisierung für Ingenieure

Informatik, Internet & Web (2.0)

WebRTC

Distributed Classroom